Förderung der Peter Rohland Stiftung

der EP „Rauchschwalben am Horizont“

PRS-Logo-quadrat2

Es gibt tolle Neuigkeiten – die Peter Rohland Stiftung fördert mein EP-Projekt – nun möchte ich auf diesem Weg nochmal ganz herzlich DANKE sagen!

Die Stiftung wurde 2006 im Andenken an den Fahrtensänger, Liedermacher und Volksliedforscher Peter Rohland gegründet, der leider schon im Alter von 33 Jahren verstarb, bis dahin jedoch schon einiges in der Liederwelt bewegte. So initiierte er z.B. mit Freunden die  Festivals Chanson Folklore International auf der Burg Waldeck, bei denen er auch selber auftrat. Wer mehr über ihn erfahren möchte, kann das auf der Stiftungsseite oder bei Wikipedia tun.

Bereits 2013 hat mich die Stiftung mit dem WaldeckKulturStipendium bedacht, wo ich für drei Wochen auf der Burg Waldeck wohnen und mich von der Landschaft und der alten Liedermacher-reichen Geschichte dort inspirieren durfte. Dort habe ich auch unter anderem an den Liedern der EP geschrieben und manche von ihnen vertont.
Wer nochmal etwas über die Zeit nachlesen möchte, die ich dort mit dem SAGO-Kollegen Holger Saarmann verbracht habe, kann gerne nochmal hier nachlesen.

Auf allen Exemplaren, der von dem Waldeckgeist inspirierten CD, finden sich also nun Sticker wieder, die auf die Förderung Peter Rohland Stiftung hinweisen.
In dem Sinne noch einmal – vielen herzlichen Dank! :)
Im Einzelnen vor allem nochmal an Mike, der alles ins Rollen gebracht hat.

Ein Gedanke zu „Förderung der Peter Rohland Stiftung

  1. Pingback: EP Rauchschwalben am Horizont | Masha Potempa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.