Bilderbuch

BilderbuchKleinWie gerne macht ich die Arme weit
und spräng in einen See
und pflückte noch im Sommerkleid
ein letztes Blättchen Klee

Doch diese weiße Zimmerdecke
ist mein letzter Blick in die Welt
auf der letzten steinigen Strecke
ist jeder ein einsamer Held

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte

Schaukelzeit

Für meine Oma.

Noch ziehen die kalten Winde ins WeiteWenn eine Schwalbe den Sommer verheißt
und wärmend sitz ich an deiner Seite
Doch bald muss ich mit den Winden ziehn
wie die Minuten unter den Fingern fliehn
In deinen weißen Haaren bricht sich das Licht
doch für immer bleibt dieser Abschied nicht

Denn im Sommer dann bist du nicht länger alleine
dann bin ich deine und du meine
und du hakst dich einfach bei mir ein
und wir laufen ins Sonnenlicht hinein
Denn die Hollywoodschaukel wartet schon
und wir erklimmen den fürstlichen Thron
Und die Füße baumeln im warmen Wind
als das Kinderspiel beginnt:

Und der Kiebitz ruft: „Schau, da schaukelt doch wer!“
Hin und her, hin und her
Wir steigen leicht und sinken schwer
Hin und her, hin und her

Weiterlesen

Traumfährenkapitän

HimmelNa, mein Schlaf, na komm wir zwei
haben jetzt noch manches vor
ich schau heut Nacht bei dir vorbei –
öffne mir dein Wolkentor

Und sage mir, mein alter Freund
was hast du dir für mich erdacht?
Was die Gedanken weich umsäumt –
wohin verreisen wir heut Nacht?

Sind wir tapferer Steuermann
rempeln Seeungeheuer an?
Folgen den Wolken von Bonn bis Heilbronn
und fliegen dann mit den Möwen davon?

Weiterlesen

Nur das Salz

© Masha PotempaWeißt du noch –
wie wir mit den Wellen tobten
sich im Sturme Strand und Gischt verlobten
wie wir all die Tropfen fingen
um sie heil nach Haus zu bringen
Wir wollten jedenfalls
uns an die Flut verschwenden
und was blieb war nur das Salz
das Salz an unsern Händen

Weißt du noch –
wie wir mit dem Treibholz trieben
unser Fernweh in die Wogen schrieben
wie wir uns ins Blaue tauchten
und zum Atmen nur einander brauchten
Wir wollten jedenfalls
die Flut in uns bewahren
und was blieb war nur das Salz
das Salz in unsern Haaren

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Texte